Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Liveline-Onlinegottesdienst aus Lübeck am 2. Advent über wichtige Bräuche und nervige Pflichten

Am zweiten Advent predigen traditionell alle Pastorinnen und Pastoren der Kirchengemeinde gemeinsam, so auch Katja von Kiedrowski, Pastorin in St. Jürgen.

Um liebgewonnene Traditionen rund um die Adventszeit geht es im Liveline-Gottesdienst am zweiten Adventssonntag, 5. Dezember 2021 um 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg.

Advent - Bräuche und Pflichten

Das fünfköpfige Pfarrteam der Kirchengemeinde in St. Jürgen predigt gemeinsam und zeigt auf humorvolle Weise, was in Familien als wichtiger Brauch oder auch als nervige Pflicht weitergegeben wird. „Jeder kennt wahrscheinlich den Spruch ‚früher war mehr Lametta‘ aus dem Sketch von Loriot“, vermutet Pastor Jonathan Ide, „und das trifft es ganz gut: Nur weil es früher so war, muss es nicht zwangsläufig so bleiben.“ Man könne und dürfe sich sogar fragen, ob die Traditionen der Familie weitergelebt werden. „Für mich war und ist die Lebkuchenbäckerei ein wichtiger Start in den Advent“, erzählt Pastorin Katja von Kiedrowski. Nicht jede Tradition müsse bleiben und jedes Jahr erfüllt werden. „Es hilft, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, z. B. Zeit mit der Familie zu verbringen und zwischendurch auch mal zur Ruhe zu kommen.“ Hier geht es zum Livestream.

Mit den liveline-Gottesdiensten haben der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen auf die Rahmenbedingungen für Gottesdienste in der Corona-Pandemie reagiert. Gleichzeitig versucht das Team, die Gottesdienste interaktiv zu gestalten und eine große Gemeinde anzusprechen: Zuschauende können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg in den Gottesdienst einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung nehmen durch eine Gebärdenübersetzung barrierefrei am Gottesdienst teil.

Über #liveline

Seit Mitte März 2020 laden der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Kirchengemeinde in St. Jürgen sonntags um 10 Uhr zu Live-Gottesdiensten und Andachten ein: Die #liveline-Gottesdienste und #liveline-Kompakt-Ausgaben sind in den vergangenen Monaten im Internet über hundertzwanzigtausend Mal abgerufen worden. Ein Team aus zwanzig Haupt- und Ehrenamtlichen betreut und gestaltet #liveline. #liveline präsentiert Themen der Zeit aus kirchlicher Sicht mit Predigten, Lesungen, Interviews, Liedern und anderen Beiträgen. Über verschiedene digitale Kanäle können die Menschen ihre Fürbitten senden und Bilder oder Themenanregungen sowie Gedanken schicken. Monatlich werden die Live-Gottesdienste auch vom Familiensender Bibel TV über das Kabelnetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Über 80.000 Zuschauerinnen und Zuschauer nehmen so europaweit an #liveline teil.

Übersicht über alle Kanäle:
http://www.liveline.info

Hintergrundinformationen und Kontakt:
https://www.kirche-ll.de/liveline

Facebook:
https://www.facebook.com/livelinegottesdienst

Instagram:
https://instagram.com/livelinegottesdienst

WhatsApp:
+49 1573/ 3 65 39 97

E-Mail:
kontakt@liveline.info