#liveline Online-Gottesdienst an Himmelfahrt: Sonnenschein und Weltuntergang

Heiko von Kiedrowski predigt beim nächsten #liveline-Gottesdienst.

„Ein Prophet lässt es krachen“ - der Online-Gottesdienst #liveline am Himmelfahrtstag, 26. Mai 2022, ab 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg beschäftigt sich mit einem besonderen Text aus der Bibel.

Fantasybilder aus der Bibel 

„Viele Bilder, die wir aus Horror- oder Fantasyfilmen kennen, tauchen schon in der Bibel auf“, erklärt Pastor Heiko von Kiedrowski, der die Predigt halten wird. „Da wird von schrecklichen Tieren mit Hörnern erzählt oder von dicken Büchern, in denen die Taten der Menschen aufgeschrieben stehen. Und von einem Gericht, bei dem wir uns für unser Leben verantworten müssen.“ Solche Texte seien zur Entstehungszeit des Alten Testaments sehr in Mode gewesen, meint der Theologe. Aber man könne sie deshalb nicht einfach links liegen lassen. „Diese biblischen Texte haben einen erstaunlich modernen Blick auf die Welt. Sie zeigen mir: Das, was ich tue oder wie ich lebe, steht immer in einem größeren Zusammenhang. Auch die kurze Autofahrt zum Bäcker um die Ecke hat etwas mit der globalen Erwärmung zu tun.“

#liveline sendet am Himmelfahrtstag

Die #liveline-Gottesdienste sind ein digitales Gottesdienstprojekt des Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und der Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen. Sie werden interaktiv gefeiert und haben ihre Gemeinde zwischen Gran Canaria und Oslo. Zuschauende können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg in den Gottesdienst einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung nehmen durch die Gebärdenübersetzung und Untertitel barrierefrei am Gottesdienst teil.

Das ist #liveline

Seit Mitte März 2020 laden der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Kirchengemeinde in St. Jürgen sonntags um 10 Uhr zu Live-Gottesdiensten und Andachten ein. Die #liveline- Gottesdienste und #liveline-Kompakt-Ausgaben sind in den vergangenen Monaten im Internet über hunderzwanzigtausend Mal abgerufen worden. Ein Team aus zwanzig Haupt- und Ehrenamtlichen betreut und gestaltet #liveline. #liveline präsentiert Themen der Zeit aus kirchlicher Sicht mit Predigten, Lesungen, Interviews, Liedern und anderen Beiträgen. Über verschiedene digitale Kanäle können die Menschen ihre Fürbitten senden und Bilder oder Themenanregungen sowie Gedanken schicken. Monatlich werden die Live-Gottesdienste auch vom Familiensender Bibel TV über das Kabelnetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Über 80.000 Zuschauerinnen und Zuschauer nehmen so europaweit an #liveline teil.