#liveline Gute Botschaften im Online-Gottesdienst

Pröpstin Frauke Eiben

Ostern als Fels in der Brandung - darum geht es im Online-Gottesdienst #liveline am 17. April 2022 ab 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg.

Pröpstin Eiben predigt bei #liveline

In ihrer Predigt thematisiert Pröpstin Frauke Eiben die Osterfreude. „Gerade in Zeiten, in denen so viele Gewissheiten ins Wanken geraten, brauchen wir gute Botschaften“, ist sich die Pröpstin sicher und nimmt drei besondere Frauenfiguren der Bibel in den Blick: „Diese Frauen haben zuerst von Jesu Auferstehung erfahren und sich getraut, diese Nachricht weiterzuerzählen.“ Ihr Mut könne ein Sinnbild für den Sieg des Lebens und den Sieg der Liebe über den Hass sein. Und sie fügt hinzu: „Damit ist Ostern für mich ein Fels in der Brandung geworden.“

Erfolgreiches digitales Format aus Lübeck

Die liveline-Gottesdienste sind ein digitales Gottesdienstprojekt des Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und der Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen. Sie werden interaktiv gefeiert und haben ihre Gemeinde zwischen Gran Canaria und Oslo. Gleichzeitig: Zuschauende können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg in den Gottesdienst einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung nehmen durch die Untertitelung barrierefrei am Gottesdienst teil.