Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg ​​​​​​​„Auf den zweiten Blick“ im Livestream-Gottesdienst aus Lübeck

Pastor Jonathan Ide deckt die Vielschichtigkeit eines Gleichnisses im Neuen Testament auf.

Der erste Eindruck kann täuschen - darum geht es im Online-Gottesdienst »Liveline« am 19. Juni 2022 um 10 Uhr auf dem Youtube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg und auf Bibel TV. Hier geht es direkt zum Livestream

In seiner Predigt stellt Pastor Jonathan Ide fest, dass ein zweiter Blick sich immer lohnt: „Oft steckt unter der Oberfläche etwas ganz anderes, als ich erwartet hätte.“ Das gelte auch für die Gleichnisse im Neuen Testament. „Was Jesus erzählt, passt auf den ersten Blick nicht in mein Bild von ihm“, erklärt der Theologe. „Aber wenn ich genauer hinschaue, werden die Personen in den Gleichnissen lebendig, ihre Fragen und Bedürfnisse sind plötzlich gar nicht mehr so weit von meinen eigenen entfernt“. So werde aus einer scheinbar einfachen Moralgeschichte eine vielschichtige Erzählung, die sich aber erst auf den zweiten Blick offenbart.

Die liveline-Gottesdienste sind ein digitales Gottesdienstprojekt des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg und der Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen. Sie werden interaktiv gefeiert und haben ihre Gemeinde zwischen Gran Canaria und Oslo. Zuschauende können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg in den Gottesdienst einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung nehmen durch die Gebärdenübersetzung und Untertitel barrierefrei am Gottesdienst teil.

Pastor Jonathan Ide deckt die Vielschichtigkeit eines Gleichnisses im Neuen Testament auf

Über #liveline

Seit Mitte März 2020 laden der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Kirchengemeinde in St. Jürgen sonntags um 10 Uhr zu Live-Gottesdiensten und Andachten ein. Die #liveline-Gottesdienste und #liveline-Kompakt-Ausgaben sind in den vergangenen Monaten im Internet über 250.000 Mal abgerufen worden. Ein Team aus zwanzig Haupt- und Ehrenamtlichen betreut und gestaltet #liveline. Über verschiedene digitale Kanäle können die Menschen ihre Fürbitten senden und Bilder oder Themenanregungen schicken. Monatlich werden die Live-Gottesdienste auch vom Familiensender Bibel TV über das Kabelnetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Über 80.000 Zuschauerinnen und Zuschauer nehmen so europaweit an #liveline teil.

Übersicht über alle Kanäle: http://www.liveline.info