Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Über Hoffnungsbotschaften im Liveline-Onlinegottesdienst

Manche Botschaften müssen einfach weitererzählt werden: Pastor Till Karnstädt-Meißner zum Feiertag Lichtmess.

Um gute Hoffnungsbotschaften, die weitererzählt werden, geht es im Online-Gottesdienst Liveline am 30. Januar 2022 um 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg und auf Bibel TV. Die Predigt übernimmt Till Karnstädt-Meißner, Pastor der Kirchengemeinde in St. Jürgen Lübeck. Hier geht es direkt zum Livestream.

Pastor Till Karnstädt-Meißner predigt

„40 Tage nach der Geburt bringen Maria und Joseph ihren Sohn Jesus zum Priester in den Tempel“, erläutert der Theologe den baldigen Feiertag ´Lichtmess´ am 2. Februar. Dort begegnen ihnen zwei alte Menschen: Simeon und Hanna. „Trotz langer Erfahrung mit dem Glauben beginnt für die beiden durch die Begegnung etwas Neues“, beschreibt Pastor Karnstädt-Meißner die Situation. Besonders spannend aber sei für ihn, dass beide anderen davon erzählen und so den Menschen in ihrem Umfeld neue Hoffnung schenken. „Welche Hoffnung gibt es eigentlich in unserem Leben“, fragt er sich, „Hoffnung, die uns so sehr bewegt, dass wir gar nicht anders können, als anderen davon zu erzählen?“ Begeisterung steckt an – eine Form der Ansteckung, die wir mehr denn je gebrauchen können.

Gebetsanliegen und Fürbitten einbringen

Mit den liveline-Gottesdiensten haben der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Lübecker Kirchengemeinde in St. Jürgen auf die Rahmenbedingungen für Gottesdienste in der Corona-Pandemie reagiert. Gleichzeitig versucht das Team, die Gottesdienste interaktiv zu gestalten und eine große Gemeinde anzusprechen: Zuschauende können eigene Gebetsanliegen und Fürbitten auf digitalem Weg in den Gottesdienst einbringen, Menschen mit Hörbeeinträchtigung nehmen durch eine Gebärdenübersetzung und Untertitel barrierefrei am Gottesdienst teil.

Über #liveline

Seit Mitte März 2020 laden der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und die Kirchengemeinde in St. Jürgen sonntags um 10 Uhr zu Live-Gottesdiensten und Andachten ein. Die #liveline-Gottesdienste und #liveline-Kompakt-Ausgaben sind in den vergangenen Monaten im Internet über hunderzwanzigtausend Mal abgerufen worden. Ein Team aus zwanzig Haupt- und Ehrenamtlichen betreut und gestaltet #liveline. #liveline präsentiert Themen der Zeit aus kirchlicher Sicht mit Predigten, Lesungen, Interviews, Liedern und anderen Beiträgen. Über verschiedene digitale Kanäle können die Menschen ihre Fürbitten senden und Bilder oder Themenanregungen sowie Gedanken schicken. Monatlich werden die Live-Gottesdienste auch vom Familiensender Bibel TV über das Kabelnetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Über 80.000 Zuschauerinnen und Zuschauer nehmen so europaweit an #liveline teil.

Übersicht über alle Kanäle: http://www.liveline.info

Hintergrundinformationen und Kontakt: https://www.kirche-ll.de/liveline

Facebook: https://www.facebook.com/livelinegottesdienst

Instagram: https://instagram.com/livelinegottesdienst

WhatsApp: +49 1573 3653997

Mail: kontakt@liveline.info